Kitchen Sunny-Day V - Gefüllte Paprika

Sonntag, August 04, 2013

Gefüllte Paprika mit Frischkäse


Für jeden Grillabend mal ein anderes "Mitbringsel" abgesehen von den ganzen Salaten. Ich liebe griechisches Spezialitäten, vorallem die kalten Vorspeisen. Meine Schwester machte dies schon seit einigen Wochen und ich liebe diese gefüllten Paprika. Eignen sich perfekt als Zwischenmahlzeit.



Wie Ihr wisst, ist dieses "Rezept" frei nach dem Gedanken "bloß nichts übertriebenes".

Zutaten:
- kleine Paprika (ca. 10-12 Stück)
- 150g Frischkäse
- 150g Joghurt-Frischkäse
- ein Schluck Milch
- 1-2 Knoblauchzehen
- Salz, Pfeffer oder auch verschiedene Kräuter

Zuerst wascht ihr die Paprika gründlich. Danach köpft ihr sie und holt das ganze Innere heraus, um Sie später dann füllen zu können.
Die Füllung mischt ihr einfach zusammen mit dem Frischkäse und drückt die Knoblauchzehen hinein. Dazu gebt ihr einen Schluck Milch um das Ganze besser miteinander verrühren zu können. Abschmecken könnt ihr je nach belieben. Salz und Pfeffer sind eher die klassische Variante. Gerne könnt ihr Kräuter, eingelegte Tomaten oder Olive hineinschneiden.


Jetzt geht es ans Füllen, ich habe immer einen kleinen Teelöffel reingemacht und die Creme runtergeklopft, damit auch genügen Füllung drin ist.
Nun könnt ihr Sie in die Schale legen oder auf einem Teller schön dekorieren. Dann ab auf den Tisch und vernaschen! Zugegeben.. beim Anrichten habe ich schon selbst einige vernichtet *.*
Wenn ihr die gefüllten Paprika für zu Hause macht, kein Problem, denn wenn ihr diese in eine verschlussfeste (Tupper-) Ware legt, halten diese einige Tage im Kühlschrank.

Ich hoffe euch schmeckt es beim Nachmachen!

Ich wünsche euch noch einen paprikanischen Tag!!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Das sieht echt lecker aus :) Yummy

    AntwortenLöschen
  2. Super Lecker. Gibt es ziemlich oft bei mir. Champions und Tomaten kann man ebenfalls super füllen.

    AntwortenLöschen

Subscribe