Kitchen Sunny-Day III

Sonntag, Juli 14, 2013

Lemon Curd - Ahoi!


Ja es war leider schon etwas Länger her und es tut mir wirklich leid, dass Kitchen Sunny-Day letzte Woche ausfallen musste.
Ich war leider beruflich über das Wochenende eingespannt und musste mich voll und ganz darauf konzentrieren..

Aber jetzt bin ich mit einem wundertollen zitrussigen Rezept für euch da!
Die Zitrone ist die Frucht des Sommers, nicht nur im Gebäck, kalten Nachspeisen, Drinks sondern auch in Parfum und Pflegeprodukten dominiert die Zitrone besonders während des Sommers!
Dieser Frischekick könnte euch jetzt als "Aufstrich" zaubern!



Ich dachte immer es wär sooo schwierig aber eigentlich ist das so simpel, das kann meines Erachtens jeder!

Man nehme ganz einfach folgende Zutaten:
- 2 Zitronen
- 3 Eier
- 220g Zucker (natürlich je nach Gaumen nach oben oder unten validierbar)
- 60g Butter

Die Zubereitungszeit ist in etwa 30-45 Minuten.
Folgende Hilfsmittel benötigt ihr:
- einen Topf & Schüssel für ein Wasserbad
- Reibe für die Zitronenschale
- Saftpresse
- Schneebesen
- ausgekochte Gläser

Als Erstes reibt ihr die Schale der Zitrone ab und presst Sie dann aus. Dann nehmt ihr die Schüssel für das Wasserbad, verrührt die Eier, Zitronensaft, Zitronenschale, Zucker und Butter miteinander. Nehmt euren Kochtopf und füllt ihn so hoch mit Wasser, dass die Schüssel nicht im Wasser steht.
Hat den Grund, dass die Masse nicht anbrennt.
Dann stellt ihr die Schüssel auf den Kochtopf und rührt fleißig die Masse mit dem Schneebesen. Wenn Sie eindickt und glasig ist, ist euer Lemon Curd fertig!
Das Curd in der Schüssel abkühlen lassen und in die Gläser abfüllen.
Das Curd ist ca. 2 Wochen lang im Kühlschrank haltbar.

Ich wünsche euch noch einen zitrusreichen Sonntag.


You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Also ich hab das ja noch nie gegessen, aber glaub es würd mir echt schmecken. und so selbst gemacht ists ja nochmal viel toller! Werd ich mir in mein Rezeptbuch mit reinnehmen müssen :)

    AntwortenLöschen

Subscribe