Der Tag vor dem Grauen!

Sonntag, Februar 03, 2013

Hallo Schönheiten,

ja ich weiß, es gab schon lange nichts mehr aus der Sektion Beauty aber ich hoffe der Post tröstet euch über diese Ernüchterungen hinweg.

Die Wochen war Fränky mal wieder sehr fleißig, vor allem im Geld ausgeben.
Nein nicht in horenten Höhen, mein Gott das monatliche Gehalt lässt das auch nicht zu,
allerdings sind diese Klein-Einkäufe im DM (ausschließlich) leider nicht immer zu vermeiden.
Besonders wenn man nur wegen 2 Dingen dahin fährt und dann mit drillionen Dingen, die man uuunbedingt, die Betonung liegt auf UNbedingt, haben muss.
Eigentlich bin ich froh, dass ich nur so wenig angeschleppt habe, denn ich hatte sehr viel auf meiner "Haben will!"-Liste wo ich dann die ganzen Produkte gesehen habe. Häufig kam mir immer wieder der Gedanke " Ah da war doch noch..." und dann sprintet man wieder zum jeweiligen Regal oder Placement und sucht und testet und... ja ihr wisst wie das so immer läuft. Da wird schnell aus 10 Minuten sofort 45 Minuten.. oder auch länger (Zeitangabe ohne Gewähr!)
Achja und morgen ist es schon wieder Montag, wo war das Wochenende? Wo ist es geblieben? Morgen wieder aufstehen und der Routine nach 

Okay ich verfranze mich mal wieder aber jetzt zum springenden Punkt. also echt warum die auch so viel labert..
Ich habe mich wieder in einen Astor Nagellack verliebt! Kurz zum Plan, ich hatte vor nur den blutroten Astor Nagellacke Nr. 17 nachzukaufen. Eigentlich war er nicht leer aber irgendwie wurde dieser so dick, dass das Auftragen nicht mehr Spaß gemacht hatte. (lag wahrscheinlich daran, dass ich diesen des Öfteren einfach mal halb zu gedreht einige Zeit habe stehen lassen :S)
Also da stand ich vor dem Astor Regal und da flog mir ein Nagellack ins Auge, und zwar den Astor Fashion Studio Nr. 131, ein sehr schöner, etwas dunklerer Nudeton.


 Wie ihr wahrscheinlich sehen könnt, heute war nicht mein Tag des Auftragens. Ich musste immer und überall rumwuseln und habe dementsprechen den Nagellack nicht nur einmal neu Auftragen müssen. Vor lauter Verzweiflung habe ich mich entschlossen trotzdem Fotos und diesen Post für euch zu machen (werden durch bessere ersetzt mich graust es..)
Ich muss sagen, der Nagellack gefällt mir sehr. Er trocknet genauso schnell wie Nr. 17, ist sehr einfach zum Auftragen und eine Schicht reicht vollkommen aus. Wenn ihr es gerne noch etwas dunkler haben wollt, dann nehmt gerne zwei Schichten.

Eine schöne Nagellackfarbe die sich perfekt für den Alltag, also für die Arbeit und Schule, eignet. Wenns dennoch zu langweilig ist, kann mans einfach mit Nail-Art oder glitzrigen Überllacken auffrischen ohne das es gleich überladen aussieht.

Ich bin gespannt ob ihr diese Shopping Erlebnisse auch schon hattet und wie es bei euch ausgegangen ist.

Ich wünsch euch einen glänzenden Tag.

xoxo Fränky

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Die richtige Antwort auf dein Kommentar kommt noch, aber ich muss es schnell loswerden:

    Seeehr schöne Farbe!! Und ein kleiner Tipp: Wenn der Lack "dick" wird bzw einfach nicht mehr gut zum auftragen geht, 1-2 Tropfen Nagellackentferner rein, gut schütteln/mischen und fertig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe cih schon sooo oft probiert und letztendlich habe ich IMMER zuviel Nagellackentferner reingeschmissen und dann war alles zu spät. Da bin ich irgendwie etwas schusselig :)

      Löschen
  2. Die farbe ist echt ein traum! :)
    toller blog

    xxx, Lena
    http://staytruetoyour.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Subscribe